Johannesgemeinde Hofheim
Hartwig Bull

Ev. Johannesgemeinde Hofheim

pixabay.com

Verbunden im Gebet – deutschlandweit! Mittwoch, 08. April, 17:00 – 18:30 Uhr

Friedemann vom Dahl, 6. April 2020
Glaube

In Zeiten von Corona ist es trotz oder gerade wegen der reduzierten Kontakte wichtig, Verbundenheit zu fühlen, Ängste und Sorgen zu teilen, aber auch Hoffnung und Zuversicht im Glauben. Eine besondere Verbundenheit empfinden Christinnen und Christen im gemeinsamen Gebet. Dazu gibt es Gelegenheit am kommenden Mittwoch, 08. April von 17:00 bis 18:30 Uhr. Zum Auftakt der Feiertage rund um Karfreitag und Ostern wollen Christen aller Konfessionen ihre Bitten angesichts der momentanen Krise vor Gott bringen – zwar räumlich getrennt, aber doch vereint!
Mehr Informationen gibt es unter www.deutschlandbetetgemeinsam.de